Cartoon Network Wiki
Advertisement

Tele 5 (eigene Schreibweise: TELE 5) ist ein privater Fernsehsender der Warner Bros. Discovery. Ab 2022 strahlte der Sender den Sendeblock "Cartoon Network Classics" aus. Im April 2023 wurde der Sendeblock wieder eingestellt.

Geschichte[]

Tele 5 ersetzte Deutschlands ersten Musikfernsehsender Musicbox, der von 1984 bis 1988 bestand. Vor 1988 kaufte Silvio Berlusconi einen Teil von Musicbox und benannte es am 11. Januar 1988 in Tele5 um. Das Programm wurde immer noch im selben Münchner Gebäude wie zuvor produziert waren die von Musicbox, eine Musikvideoshow namens Musicbox blieb Teil des regulären Programms von Tele5, und mehrere Musicbox-Show-Moderatoren wurden zu Tele5 übertragen. Von 1988 bis 1992 war Tele5 Teil von Berlusconis europaweitem Netzwerk von Schwestersendern, alle mit der Nummer 5 im Namen und einer stilisierten Blume im Logo, darunter Canale 5 in Italien, Telecinco in Spanien (ursprünglich auch als Tele5 bezeichnet). ) und La Cinq in Frankreich (das später durch France 5 ersetzt wurde). Tele5 Timesharing mit RTL Television (damals RTLplus) im terrestrischen Fernsehen von 8:00 oder 9:00 bis 17:00 Uhr und nachts. Während der vierjährigen Laufzeit des Senders übernahm insbesondere das Kinderprogramm zunehmend Marktanteile von Leo Kirchs deutschen Fernsehsendern, was Kirch dazu veranlasste, den Sender 1992 zu kaufen und ihn am 1. Januar 1993 in DSF (Deutsches Sportfernsehen) umzubenennen.

Cartoon Network Classics[]

Cartoon Network Classics

Im August 2022 hat Tele 5 den Sendeblock "Cartoon Network Classics" gestartet. Dieser besteht aus den beiden klassischen Serien "Die Jetsons" und "Familie Feuerstein" und läuft von Montag bis Freitag ab 15 Uhr. Am 11. Januar 2023 erweiterte Tele 5 den Sendeblock mit "Sylvester & Tweety", "Animaniacs" und "Pinky & der Brain".

Advertisement